Social Media Marketing Tool | Experten Tipps für Anfänger

5 Instagram-Mythen, über die Sie Bescheid wissen müssen, um Ihre Marketingstrategie für soziale Medien erfolgreich umzusetzen


Verwenden Sie Social-Media-Kanäle wie Instagram, um das Engagement und die Online-Präsenz auf diesen Plattformen zu steigern? Wenn ja, müssen Sie einige der Instagram-Mythen kennenlernen, die sich negativ auf Ihr Online-Geschäftswachstum auswirken können. Um ehrlich zu sein, gibt es mehrere Missverständnisse in Bezug auf Instagram, die beseitigt werden müssen. Ja, Sie müssen Fakten von Fiktionen trennen, um eine narrensichere Social-Media-Strategie für den Erfolg und das Wachstum Ihres Unternehmens zu implementieren.

Viele dieser Irrtümer könnten Ihre Marke davon abhalten, ihr maximales Potenzial zu erreichen, um in Zeiten harten Wettbewerbs, in denen alle Unternehmen digitalisiert werden, über Wasser zu bleiben. Laut einem auf Entrepreneur.com veröffentlichten Artikel müssen viele Social-Media-Mythen vermieden werden. Dazu gehören Dinge wie Social Media Marketing, die einen ungewöhnlichen Aufwand erfordern, ein Unternehmen kann alte Kunden auf Social Media-Websites nicht erreichen, Video Social Media ist zu teuer und zeitaufwändig und vieles mehr.

Instagram ist zum dominierenden Mittelpunkt geworden, da es vielleicht die wichtigsten Online-Medienbühnen für Marken sind, alles in allem. Es hat hohe Provisionssätze und Kunden hoffen effektiv, mit Organisationen auf Instagram in Verbindung zu treten, ihnen zu folgen und sogar bei ihnen einzukaufen, was es zu einem bahnbrechenden sozialen Moloch macht.

Marken eilen nach und nach auf die Bühne und suchen schnell nach besseren Ansätzen, um seriös zu bleiben und potenzielle und bestehende Anhänger gleichermaßen anzusprechen.

In diesem Artikel werden wir Sie durch die fünf größten Mythen über Instagram führen, die Sie benötigen, um Ihre Marketingstrategie für soziale Medien erfolgreich umzusetzen.

  1. Business Instagram wirkt sich auf Ihr Markenengagement aus

Es ist einer der größten Mythen seit der Gründung von Instagram im Jahr 2016. Es gibt keine Möglichkeit, dass Ihr Markenengagement beeinträchtigt wird, nur weil Sie sich für ein Geschäftskonto entscheiden. Es ist keine Wahrheit in dieser Tatsache. Um ehrlich zu sein, wechseln mehrere Unternehmen zu einem für sie vorteilhaften Instagram-Profil. Dies liegt daran, dass Sie einen besseren Zugriff auf IG Analytics haben, mithilfe von Tools automatisch auf IG veröffentlichen und Links nach oben streichen, wenn es um Instagram Stories geht.

Selbst wenn Sie beim Wechsel zu einem Unternehmensprofil einen deutlichen Rückgang feststellen, hat dies keine großen Auswirkungen auf Ihre Social-Media-Strategie. Dies liegt daran, dass Sie mit einem Geschäftskonto Zugriff auf aufregendere und nützlichere Instagram-Funktionen haben, damit Sie fundiertere und strategischere Entscheidungen treffen können, um Ihr Online-Geschäft auf die nächste Stufe zu heben.

Wenn Sie über einen Wechsel zu einer Unternehmensseite nachdenken, entscheiden Sie sich für einen offiziellen IG-Partner wie Later. Auf diese Weise erhalten Sie exklusive Rechte für den Zugriff auf IG-Tools und APIs, sodass Ihr Konto äußerst sicher ist.

  1. Häufiges Posten auf Instagram ist entscheidend für Ihren Erfolg

Dies ist eine weitere Lüge oder ein Missverständnis, da es bei Instagram mehr um Qualität als um Quantität geht. Selbst wenn Sie dreimal in einer Woche Fotos oder Videos veröffentlichen, ist das in Ordnung. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie hochauflösende Bilder und nichts Mittelmäßiges teilen.

Sie müssen Fotos konsistent auf Instagram veröffentlichen und dürfen nicht fünf Bilder täglich mögen. Wenn Sie mit Ihrem Geschäft beschäftigt sind, nutzen Sie die Planungstools optimal, damit Sie nie vergessen, qualitativ hochwertige Inhalte in dieser Social-Media-App für die gemeinsame Nutzung von Bildern zu teilen. Sie können IG-Inhalte zum besten Zeitpunkt mit Planungswerkzeugen teilen, um Ihr Publikum zu erreichen.

Das Planen Ihrer IG-Posts ist einfach, wenn Sie sich mit dieser sozialen Plattform auskennen. Dies ist der beste Weg, um Zeit zu sparen, die Produktivität zu steigern und mit Ihrem IG-Publikum in Verbindung zu bleiben. Wenn Sie über ein Planungstool verfügen, haben Sie die Möglichkeit, die Zeit zurückzugewinnen, die Sie für die Erstellung Ihrer Geschäftspläne oder das Wachstum Ihrer Social-Media-Community aufwenden können. Dies ist ein Win-Win-Szenario für Sie, insbesondere wenn Sie Tools zum Planen von Posts zu Spitzenzeiten haben.

Halten Sie sich von diesen Missverständnissen fern und bemühen Sie sich darum kaufe Instagram Views für das Engagement auf dieser sozialen Website aufzubauen.

  1. Instagram bestraft IG Story-Ansichten

Beachten Sie dieses Gerücht nicht. Obwohl es Fälle gab, in denen Marken Einbrüche in ihren IG-Geschichten bemerkten, ist ihre Auswirkung nicht so schädlich für Ihr Unternehmen. Wussten Sie, dass Instagram bestätigt hat, dass Wachstumshacker in Ihr Instagram eingedrungen sind, wenn es um falsche Ansichten zu IG-Geschichten geht? Anzahl der Ansichten.

Dienste von Drittanbietern, insbesondere Bot-Dienste, ermöglichen es Profilen, endlose Geschichten in ihrem Namen anzuzeigen, um die Bekanntheit zu erhöhen und ihre Gefolgschaft zu steigern. Es führte jedoch zu einem Anstieg der Instagram-Story-Ansichten von Geisterprofilen.

Die Wahrheit ist, dass es Instagram gelungen ist, irreführende Bots zu finden, die dazu führten, dass die Story-Aufrufe innerhalb weniger Wochen erheblich zurückgingen. Obwohl es anscheinend schlecht erscheint, dass Ihr Unternehmensprofil sinkt, ist es tatsächlich eine großartige Sache für Ihr Unternehmen.

Gefälschte Ansichten bringen keinen Mehrwert für Ihre Marke. Daher ist es besser, weniger Ansichten zu haben als gefälschte. Denken Sie daran, dass kein echtes Engagement Ihr IG-Algorithmus-Ranking beeinflussen würde. Ärgern Sie sich daher nicht, wenn Ihre IG-Ansichten sinken. Konzentrieren Sie sich auf echtes Benutzereingriff.

  1. Instagram blockiert Geschäftsseiten

Dies ist ein vollständiger Mythos, denn es gibt nichts als Schatten, der Ihr IG-Geschäftsprofil verbietet. Es ging das Gerücht, dass Ihre Beiträge aus dem IG-Feed blockiert würden, wenn Sie ähnliche Hashtags wiederholt und zu viele Instagram-Beiträge mögen. Nicht alle diese Informationen sind die Wahrheit.

Als Instagram nach dem Blockieren von Inhalten gefragt wurde, bestätigte es, dass die Plattform Benutzerinhalte nicht für zu viele Likes oder ähnliche Hashtags verbergen würde. Entspannen Sie sich daher, da alle Ihre Beiträge im Instagram-Feed angezeigt werden, unabhängig davon, ob Sie zu viele Beiträge mögen oder dieselben Hashtags verwenden. Wenn Sie die relevanten Hashtags Ihres Unternehmens verwenden, sind Ihre Beiträge sicher.

  1. Instagram verwendet und stiehlt Ihre Bilder in irgendeiner Weise

Dieser Mythos begann im Jahr 2012 und macht seitdem die Runde. Die Wahrheit ist, dass Sie bei der Anmeldung bei Instagram der Plattform erlauben, alle Informationen und Inhalte zu sammeln, wenn Sie IG und seine Produkte verwenden. Dies bedeutet, dass Sie Instagram bereits die Verwendung Ihrer Inhalte gestattet haben. Daher bedeutet dies nicht, dass Sie Ihre Bilder oder Videos stehlen. So einfach ist das.

Instagram verwendet Ihre Inhalte, um Produkte zu verbessern, Nachforschungen anzustellen und die Anzeigenqualität im Feed zu verbessern. Dies bedeutet, dass Sie relevantere Inhalte sehen.

Wir wissen seit einiger Zeit, dass Instagram damit begonnen hat, eine Version der Anwendung zu testen, mit der der gleiche Zähler aus den Posts entfernt wurde. Die Kunden konnten auf jeden Fall die Substanz des anderen mögen, und der Inhaber der Posts konnte sehen, wer sie bevorzugte, aber niemand sonst konnte.

Dieser Inhalt wurde auf mehr Bereiche ausgedehnt, so dass es zunehmend wahrscheinlich ist, dass sich daraus eine nachhaltigere Änderung ergibt. In diesem Sinne haben einige Gruppen begonnen zu akzeptieren, dass Präferenzen keinen Unterschied mehr machen. Aber das stimmt aus bestimmten Gründen nicht.

Fazit

Jetzt, da die größten Instagram-Mythen zerstört sind, können Sie Ihre Marketingstrategie für soziale Medien mit Zuversicht und ohne irreführende Informationen umsetzen. Machen Sie das Beste aus Instagram, um Ihr Geschäft und Ihre Zielgruppe online zu vergrößern.

Veröffentlicht am 2. April 2021

Recherchiert auf:

www.influencive.com

Link zum Artikel

Hier gehts zu den Social Media Aktuell



#InstagramMythen #Bescheid #wissen #Marketingstrategie #soziale #Medien #erfolgreich #umzusetzen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *